Schlagwort-Archive: revier

Over Underdogs and I

unter Hunden muss man selbstverständlich bellen
auch die Menschen finden so etwas normal
treue Freunde sind sie, lustige Gesellen
an der Straßenecke finden sie ihr Stammlokal

dort versammeln sich die Pinscher und die Pudel
und markieren das Revier mit ihrem Duft
es geht immer um die ehrenwerte Nudel
auch die Hundedamen sind verrückt nach dieser Luft

auf der Suche nach den allerdicksten Eiern
unter Menschen, unter uns und unter Dampf
gibt´s für alle immer tierisch was zu feiern
üben Underdogs den Überlebenskampf

dionysisch eingefärbte Rituale
echte Kracher, dicke Hunde, viel Geschrei
und solang ich meinem Wirt die Rechnung zahle
bin ich eins mit diesem ehrenwerten Rudel, bin ich frei

Im Freitag gepostet von schna´sel 21.12.2015 | 14:26

Underdog

Der Jagdschein

Den braucht man im Revier. Fred hatte keinen. Und er war fest davon überzeugt, dass er niemals einen brauchen würde, weil ihm natürlicherweise keiner gewachsen war…

Wilhelm Hochgreve, Schriftsteller und Jäger (Jagdschein)
Jagdschein Wilhelm Hochgreve, Schriftsteller und Jäger

Strafen und heilen, Segen verteilen. Oben und unten, rechts und links. Was zu sagen wäre, was zu tun sei, was keiner hören wolle und was man besser keinem erzählte. Wenn man aber insofern Stellung bezöge, wäre das zu verstehen entgegen aller Regeln der Kunst gemeinsamen Lebens. Den Stengel rauf, runter, rauf, runter. Über Kunst, Brunst, Hintergründe, Absichtserklärungen, Hysterie. Mann fragt sich: „Kann ich das überhaupt? Habe ich genug getan?“ Müdigkeit, Verdrossenheit, das Gegenteil. Der Jagdschein weiterlesen